• Welche öffentlichen Verkehrsmittel gibt es?
    • Kapstadt hat einen günstigen, effizienten Busbetrieb, den MyCiti Bus, der den größten Teil der Stadt befährt. Die einheimische Bevölkerung benutzt auch häufig private Minibus-Taxis. Für längere Strecken gibt es Zugverbindungen. Außerdem betreibt die Universität einen eigenen Bus-Service, den Jammie Shuttle, der das Universitätsgelände mit den Studentenwohnheimen verbindet.

  • Wie ist das Wetter?
    • Kapstadt hat ein saisonales Klima mit Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Das Wetter hier ist ähnlich wie in Südeuropa, mit Tagestemperaturen zwischen 25 und 35 Grad Celsius im Sommer und zwischen 10 und 20 Grad im Winter. Die Sommer sind meist heiß und sonnig, und auch im Winter gibt es oft warme, sonnige Tage, allerdings auch kühlere, regnerische Tage.

  • Ist das Leben teuer?
    • Nein – der südafrikanische Rand (ZAR) ist im Vergleich zu internationalen Währungen recht schwach, deshalb ist Kapstadt für internationale Besucher günstig. Die meisten Studenten benötigen zwischen 500 und 1000 ZAR pro Woche, wenn Mahlzeiten in der Unterkunft eingeschlossen sind.

  • Gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten?
    • Ja, viele sogar! Die V&A Waterfront ist eine beliebte Touristenattraktion und bietet ein unübertreffliches Einkaufszentrum, während Canal Walk über 400 Geschäfte aufzuweisen hat. Für eine authentische Einkaufserfahrung gibt es Dutzende von Indoor- und Outdoor- Märkten, und im Stadtzentrum findet man alles, von exklusiven Boutiquen bis hin zu Ramschläden und Antiquitätengeschäften.

  • Wie sieht es aus mit Nightlife?
    • Das pulsierende Kapstadter Nachtleben ist berühmt. Hunderte von Restaurants bieten kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt, und in Pubs und Nachtclubs, die die ganze Nacht geöffnet sind, treffen sich Studenten, Touristen und Einheimische in einer entspannten Atmosphäre, in der jeder willkommen ist.

  • Wie ist es mit der Sicherheit?
    • Touristen, die hierher kommen, bezeichnen Kapstadt generell als eine sichere und freundliche Stadt. So lange Sie Ihren gesunden Menschenverstand benutzen und den Regeln folgen, die in jeder Großstadt gelten, nämlich nachts nicht alleine zu Fuß nach Hause zu gehen, wird Ihr Aufenthalt entspannt und problemlos.

  • Brauche ich ein Visum?
  • Brauche ich eine Krankenversicherung?
    • Ja, es ist wichtig, dass Sie diese schon vor Ihrer Abreise in Ihrem Heimatland organisieren. Eine allgemeine Reiseversicherung umfasst gewöhnlich auch eine Krankenversicherung.